Die Buffalo-Niagara-Region ist ein International Student-Magnet

Der Weg zu Srividya-Veeranki als der Roswell Park Cancer Institute Systemanalytiker zu agieren beginnt etwa 8000 Meilen entfernt.
Veeranki, 27, erhielt einen Bachelor-Abschluss in Informatik und Technik, in ihrer Heimatstadt von Indien, und studierte das Management-Informationssystem in der University at Buffalo.

"Die Reise toll, bisher war", sagte Veeranki, die einen Master-Abschluss von UB im Jahr 2012 und lebt in der Nähe der South Campus verdient.

Sie gehört zu der 13.660 Studenten aus der ganzen Welt im Großraum Buffalo Niagara zwischen 2008 und 2012 studiert.

Der Region als eines der beliebtesten Reiseziele im Land für internationale Studierende, laut einer Studie der Brookings Institution. Western New York hatte mehr Studenten mit F-1 Visum während dieser Zeit als alle bis auf 13 andere Metropolregionen.

Die Studenten eine geschätzte $ 317 Millionen Studiengebühren und Lebenshaltungskosten in der lokalen Wirtschaft gepumpt. Mehr als die Hälfte von ihnen – 7.756 – studierte an der UB, wo internationale Studenten Registrierung seit Jahren stetig gestiegen ist. Der Rest besuchte ein halbes Dutzend anderen Colleges und Universitäten in Erie und Niagara County.

Viele von ihnen kamen aus Kanada. Aber Tausende kamen auch aus weit entfernten Orten wie China, Indien und Südkorea.

Die lokalen Institutionen intensivieren Bemühungen um mehr Studenten aus eine breitere Palette von Ländern zu gewinnen.

"Es geht nicht nur um Registrierung. Es ist auch über die Internationalisierung unserer Universität", sagte Stephen C. Dunnett, Vice-Provost für internationale Bildung bei UB. "Wir wollen die nächste Generation von amerikanischen Studenten mehr weltweit zuständigen, als sie in der Vergangenheit gewesen sein."

Suche nach Vielfalt


UB gehörte zu den ersten amerikanischen Universitäten Studenten aus China vor mehr als 30 Jahren registrieren eine Geschichte, die weiterhin Leistungen bezahlen. Fast 1.700 chinesische Schüler besuchen nun UB, Bilanzierung von rund 28 Prozent der internationalen Studenten. Indien-Reihen mit 1.495 Studenten, gefolgt von Südkorea mit 321 Studenten und Kanada mit 147 Schülern. Malaysia, Türkei und Iran schickte auch 100 oder mehr Studenten an UB in diesem Herbst.

"Wir sind stark abhängig von drei oder vier Ländern", sagte Dunnett. "Wir hätten gerne mehr Vielfalt, und wir wollen."

Zuviel auf bestimmten Teilen der Welt für Studenten verlassen kann riskant sein. Dunnett erinnert sich, wenn Iran mehr Studenten nach UB als jedes andere Land in den späten 1970er Jahren geschickt. Das änderte sich fast über Nacht nach der iranischen Revolution.

"Wir hatten Hunderte von iranischen Kinder hier gestrandet, die Asyl wollte und konnte nicht zahlen Studiengebühren", sagte er. "Es ging so schnell."

Heutzutage Uhren Dunnett eng die Spannung in Hong Kong, die er zugibt, dass ihm einige unruhige Nächte verursacht hat. Die Ebola-Epidemie in Westafrika hat auch unangenehm gewesen, obwohl UB haben keine Studenten aus Liberia oder anderer Nationen in der tödliche Virus grassiert ausgeführt hat. Das afrikanische Land senden UB die meisten Schüler ist Nigeria, Ebola-frei deklariert wurde.

Dennoch sagte "all diese Dinge beeinflussen uns," Dunnett.

Um zu helfen zu diversifizieren, ratcheted UB vor kurzem Rekrutierung in Lateinamerika, insbesondere in Brasilien.

UB hat konsequent für die Gesamtzahl der internationalen Studenten unter den besten 20 Schulen im Land geordnet worden.

Sogar einige internationalen Studenten sind angenehm überrascht von der Vielfalt, beim Eintreffen auf dem Campus.

"Ich wusste, dass UB große international Student Einwohner hatte. Ich erwartete nicht die Nummer, die ich gesehen habe,"sagte Reema Bhatt, die einen Master-Abschluss im Juni verdient.

Dunnett, sagte, dass ein Großteil der Rekrutierung von Mund zu Mund, von ehemaligen Studenten kommt nach Hause zurückkehren.

"Der Ruf der UB immer größer, Übersee, als es in unserem eigenen Land ist", sagte er.

Während UB nimmt weiter zu seiner internationalen Studenten Registrierung – sagte es ist etwa 18 Prozent der gesamten Registrierungs-einige andere Universitäten wachsen Bevölkerungen ausländischer Student in einem größeren Ausmaß, Dunnett.

Kommen aus Kanada


Die anderen lokalen Hochschulen und Universitäten haben internationale Studierende Strategie unterschiedlich erfolgreich. Einige lokalen Schulen erlebt eine ungedeckte für mehrere Jahre ab etwa vor zehn Jahren. Das ist, wenn Kanada hatten nicht genug postsekundären Schulen trainieren alle Lehrer, die es benötigt, so dass kanadische Studenten ihre Lehre Grad an US-Schulen verfolgt. Niagara University, Canisius College und Daemen College erlebte den kanadischen Spike.

Aber keine Schule profitiert mehr als D'Youville College, die Schule am nächsten an Kanada.

"Kommen von der Friedens-Brücke biegen Sie Links und du bist hier," sagte Laryssa Petryshyn, Direktor des International Student Office.

2004 / 05 hatte D'Youville fast 1.500 internationale Studenten, fast die Hälfte der insgesamt Registrierung zur Zeit. Fast alle von ihnen waren aus Kanada. Anzahl schrumpfte auf 420 im 2013-13, und es ist näher an 300 in diesem Jahr, sagte Petryshyn. Das Kollegium weiterhin stark in Kanada zu rekrutieren und größere Fortschritte in China und Indien zu machen versucht.

Um die Stärken seiner im Ausland rekrutieren, Niagara University vor kurzem erstellt ein Büro für internationale Beziehungen und ernannte Hung Le zum Vizepräsidenten für internationale Angelegenheiten.

Le sagte die Universität zu diversifizieren weit über Kanada, wo die meisten der ausländischen Studenten kommen aus konzentrieren wird.

Eine Strategie konzentriert sich auf Vietnam, einen aufstrebenden Markt für internationale Studierende, wo Le einmal eine zweisprachige, Private Schule lief.

Vietnamesische Katholiken sind vertraut mit der Vincentian Väter, die Reihenfolge der Priester, der Niagara ausgeführt wird. Das ein Verkaufsargument für die Universität unter vietnamesischer Eltern suchen eine sichere und fördernde Umgebung für ihre Kinder sein könnte, sagte Le.

"Vietnamesische Eltern und die vietnamesische Regierung eine Menge Geld in Bildung investieren," sagte er.

Andere Länder werden fruchtbarer Boden, als auch, weil ein amerikanischer Abschluss im Ausland hoch geschätzt ist.

"sie lieben das amerikanische Bildungs-Modell", sagte Le. "Es ist die Experimente, die in den Unterricht geht. Es ist das Engagement der Professoren. Amerikanische Professoren fördern junge Köpfe. Anderen Orten, ist es sehr didaktische."

Zerstreuung Beschwerden


US-Colleges und Universitäten eingeschrieben 819.644 internationale Studierende – ein Fünftel der weltweit alle Studierenden, die im Ausland gemäß der 2013-Ausgabe von "Open Doors," einen Bericht veröffentlicht jährlich durch das Institute of International Education studieren. Das ist fast 40 Prozent mehr als die 586.322 ausländischen Studenten in den USA konsumierten.

Kritiker haben sich beschwert, dass liberale Gewährung von Studentenvisa amerikanische Studenten verdrängt, Sicherheitsrisiken lädt und Löhne für qualifizierte Arbeitskräfte drückt. Aber Anhänger der verstärkten Internationalisierung der amerikanischen Unterrichtsräume und Laboratorien argumentieren, dass die aktuelle Einwanderungspolitik ist zu restriktiv, verursacht der Nation an Boden verliert, während andere Länder einen größeren Anteil an den globalen Markt der Studenten verfolgen.

Dunnett versteht nicht die Einwände gegen die Rekrutierung von internationaler Studierenden, die er verwaltet, die lokale Wirtschaft stärken.

"Manche Leute sagen,"Oh, Sie Ausländer Subventionierung sind." Überhaupt nicht,"sagte Dunnett, feststellend, dass internationale Studenten Studiengebühren dreimal Staat ansässigen bezahlen. Auch internationale Studierende nehmen Sie Sitze vom Staat Einwohner. "Wir haben nicht so viele Anwendungen wie wir gerne hätten, insbesondere der VORBAU (Wissenschaft, Technologie, Technik und Mathematik)," sagte er. "Viele unserer Studenten (amerikanischen) will nicht in diesen Feldern zu studieren."

Halten sie hier


Für alle für den Erfolg bei der Erstellung von heller, talentierter geborenen Students hat die Region gekämpft, um Leute wie Veeranki hier zu halten, nachdem sie ihren Grad erwerben. Es wird eine Abwanderung, die weitgehend unbemerkt, weil internationale Studierende tiefe Beziehungen in der Region nicht.

Veeranki baut, Anwendungen, Datenbanken und Websites für die Verwendung bei der Analyse von gesundheitsbezogenen Daten in Roswell Park. Sie ist eher die Ausnahme als die Regel für internationale Studierende in Buffalo Niagara, wo etwa ein Viertel der Absolventen aus anderen Ländern-Aufenthalt, nach dem Erwerb ihrer Abschlüsse zu arbeiten. Das ist deutlich unter den insgesamt bundesweit 45 Prozent der ausländischen Studenten, die ihre Visa für einen Job im gleichen Stadtgebiet als ihre Hochschule oder Universität erweitert.

"90 bis 95 Prozent meiner Mitschüler aus Buffalo, an Orten wie New York City, Chicago, der Westküste, verschoben haben", sagte sie.

Veeranki wollte in dieser Region im Gesundheitswesen arbeiten bleiben.

"Die Lebenshaltungskosten sehr niedrig ist," sagte sie.

Aber für viele internationale Studierende der Region Hauptnachteil ist ein Mangel an Beschäftigungsmöglichkeiten in hochqualifizierten Bereichen, vor allem bei größeren Unternehmen wo gäbe es eine Chance für die Weiterentwicklung.

"Es gibt keine großen Unternehmen für Studenten. Sie wollen, mit großen Namen zu arbeiten", sagte Veeranki.

Shin Gern Sam landete bei UB 2010 auf Empfehlung eines Professors am Inti College in Malaysia, obwohl er zugibt, dass seine Wahl von einer amerikanischen Universität etwas zufällig war.

"Meine einzige Kriterium war, dass ich an einen Ort gehen, die viel Schnee hatte wollte", sagte er.

UB passt die Rechnung. Sam seinen Bachelor-Abschluss in Finanzen 2012 abgeschlossen und angewendet, Banken und andere Unternehmen im westlichen New York. Letztlich entschied er sich nach New York City, wo er mehr Möglichkeiten im Bereich der Informationstechnologie nachgehen konnte. Sam hätte, die USA zu verlassen, sofern er nicht binnen drei Monaten nach dem Studium beschäftigt war nicht.

"Ich war ziemlich verzweifelt," sagte er.

Ein Praktikum bei einer gemeinnützigen Organisation führte bei About.com, eine Website an den Auftrag, die Anleitungen auf einer Vielzahl von Themen bietet. Das Unternehmen hat seitdem half ihm ein Arbeitsvisum zu erhalten, die dauert drei Jahre und kann um weitere drei Jahre verlängert werden. Er hofft man eine Green Card und eines Tages sein eigenes Geschäft zu starten.

Viele internationale Studenten möchten in Buffalo für ihre optionalen praktische Ausbildung, die Dauer von bis zu 29 Monaten für Berufsberechtigung in ihrer Studienrichtung unter ihr Studentenvisum zu übernachten.

"Es ist keine Frage der Wahl. Es ist, was in ihrem Gebiet verfügbar ist", sagte John J. Wood, senior Associate Vice-Provost für internationale Bildung bei UB.

Buffalo wirtschaftlichen Aussichten anscheinend seit der Zeit verbessert haben die Brookings-Studie untersuchte, Holz vermutet mehr internationale Studenten werden hier Arbeit zu finden.

Bhatt, 24, möglicherweise bereits Beweis dafür. Innerhalb von Wochen bekommen Sie ihren Abschluss an UBs School of Management wurde sie von Ernst & Young, wo sie Anwendungen testet um sicherzustellen, dass es gibt keine Manipulation der Daten in Rechnungsprüfungen eingestellt.

Der gebürtige Mumbai war vorsichtig von der Kälte, wenn sie bei UB im Jahr 2013 ankamen, aber sie ist da um es herum gekommen.

"Ich mag Eislaufen," sagte sie. "Ich versuchte es im vergangenen Jahr und liebte es, aber ich bin nicht sehr gut darin."Source:buffalonews.com